Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Pinot Noir 83%, Pinotage 16%, Pinot Meunier 1%

Methode Cap Classique Kaapse Vonkel Brut Rosè 2021 - Simonsig

Methode Cap Classique Kaapse Vonkel Brut Rosè 2021 - Simonsig

Normaler Preis €18,00
Normaler Preis Verkaufspreis €18,00
Sale Ausverkauft
Inkl. Steuern. Versand wird beim Checkout berechnet

Veganer Wein.

Im Jahr 1971 war Frans Malan – Gründer des Weinguts Simonsig – mit der Kaapse Vonkel der erste Produzent der Méthode Cap Classique in Südafrika.

Der aus der Begegnung von Pinot Noir und Pinotage entstandene Méthode Cap Classique Kaapse Vonkel Brut Rosé bietet wirklich überraschende Empfindungen. Diese klassische Methode hat eine köstliche helle Lachsfarbe und eine elegante Blase mit anhaltendem Schaum. Die Nase bietet Anklänge von Walderdbeeren , Wildblumen und natürlich gesäuertem Brot . Am Gaumen kommen Aromen von frischen Erdbeeren , Himbeersorbet und duftenden Keksen auf.

Die prickelnde Säure trägt zur Frische und angenehmen Nachhaltigkeit dieses Méthode Cap Classique Rosè bei. Dieser interessante Méthode Cap Classique mit seinen zarten Bläschen wird von der Familie Malan hergestellt, dem ersten Hersteller von Méthode Cap Classique in Südafrika.

Tischbegleitung: Hervorragend pur, passt perfekt zu allen Fischgerichten , roten Obstsalaten oder anderen leichten Desserts .

Alkoholgehalt: 12,5 %

Kork

Herkunft

Wein aus Südafrika.
Stellenbosch.

Im Weinberg

Die guten Winterniederschläge 2020 führten zu guten Bodenwasserständen und reichlich Wasser für die Reben. Eine späte und verlängerte Wintersaison führte zu einem späten Saisonstart. Darüber hinaus herrschte in Stellenbosch während der gesamten Saison konstant kühlere Wetterbedingungen. Eine große Anzahl blühender Trauben zeigte zu Beginn der Saison vielversprechende Ergebnisse. Die relativ kühlen Bedingungen im Dezember und Januar waren sehr günstig und führten zu einer langsamen und allmählichen Reifung, was eine außergewöhnliche Konzentration der Aromen in den Cap Classique-Trauben mit gutem Säuregehalt und niedrigem pH-Wert ermöglichte.

Im Keller

Die Trauben werden von Hand geerntet und die ganzen Trauben werden in pneumatischen Pressen vorsichtig gepresst, um die reinsten Säfte, die sogenannte Cuvée, zu gewinnen.
Nach zwei Tagen wird der Most in Edelstahltanks bei etwa 14-16°C mit speziell ausgewählten Hefen vergoren.
Die endgültige Zusammensetzung des Rosé wird durch sorgfältige Verkostungen bestimmt, bevor die verschiedenen Cuvées fachmännisch gemischt werden, um den raffiniertesten und fruchtigsten Wein zu erhalten. Die Flaschen gären mindestens 15 Monate lang in kühlen, dunklen Kellern, wodurch den köstlichen Aromen roter Früchte Schichten hefiger Komplexität hinzugefügt werden. Wenn die perfekte Harmonie erreicht ist, werden durch das Degorgieren die Hefen entfernt und im letzten Schritt wird eine kleine Dosiermenge hinzugefügt, um einen perfekt ausgewogenen Brut Rosé zu vervollständigen.

Drücken Sie

2021
Veritas: Silber ausgezeichnet;
Rosenfelsen: Gold.
2019
Tim Atkin: 90;
Veritas: Gold;
Diner's Platter: 88 (4/5 Sterne).

Vollständige Details anzeigen