Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Shiraz 100%

Shiraz 2018 - Saronsberg

Shiraz 2018 - Saronsberg

Normaler Preis €33,00
Normaler Preis Verkaufspreis €33,00
Sale Ausverkauft
Inkl. Steuern. Versand wird beim Checkout berechnet

Die Farbe dieses südafrikanischen Shiraz ist purpurrot. In der Nase präsentiert er intensive Aromen von reifen Früchten mit einem Hauch von Veilchen und zarten Gewürzen. Im Mund ist der Wein ausgewogen, die reife Frucht kommt deutlich zum Vorschein und das Holz ist sehr gut integriert. Eleganter und tiefer Fruchtabgang.

Tischpaarungen: Erste Gänge , rotes Fleisch , Wild und würzige Gerichte

Alkoholgehalt: 14,5 %

Kork

Herkunft

Wein aus Südafrika.
Tulbagh-Becken.

Im Weinberg

Das Weingut Saronsberg liegt im Tulbagh-Becken, umgeben von den Obiqua-Bergen im Westen, dem Winterhoek-Gebirge im Norden und den Witzenberg-Bergen im Osten, deren Gipfel
sie überschreiten 1.500 Meter.
Das Mikroklima ist gemäßigt und ähnelt dem mediterranen Klima.
Die Böden bestehen aus fragmentiertem Schiefer mit rot-gelbem Ton und 40 % Gestein.
Der Jahrgang 2018 war eine große Herausforderung aufgrund der anhaltenden Dürre, vielleicht der schlimmsten seit 100 Jahren, begleitet von Einschränkungen der Wassernutzung durch die lokalen Behörden. Das trockene Klima während der Saison hatte jedoch den Vorteil, gesunde Reben mit kleinen, aber sehr intensiven Beeren hervorzubringen. Die durchschnittliche Produktion betrug 5,9 Tonnen/ha.
Weinberge etwa 13 Jahre alt.

Im Keller

Nach der manuellen Ernte in den frühen Morgenstunden werden die Trauben von einem hochqualifizierten Personal von 25 Mitarbeitern sorgfältig ausgewählt. Anschließend werden die Trauben in geschlossene oder offene Gärtanks gelagert. Dort ruht der Most 3-5 Tage bei einer Temperatur von 8°. Während dieser kurzen Zeit wird der Most einmal täglich umgepumpt. Anschließend wird der Most mit ausgewählten Hefen geimpft, nachdem die Temperatur der Tanks auf 18 °C gebracht wurde. Die Gärung in den Tanks erfolgt bei einer Durchschnittstemperatur von 24°C.
In dieser Phase erfolgen 4 Stanzungen und 1 Umpumpen pro Tag manuell. Der Most ruht 11 bis 24 Tage auf den Schalen und wird dann in 300-Liter-Barriques aus französischer Eiche aus dem Allier (80 % neu und 20 % Zweitverwendung) umgefüllt. Nach der malolaktischen Gärung ruht der Wein 10 Monate. Anschließend wird der Wein der verschiedenen Parzellen gemischt und insgesamt 20 Monate in Fässern reifen gelassen. Anschließend wird der Wein gefiltert und in Flaschen abgefüllt.

Drücken Sie

Dekanter: 91;
Tim Atkin: 93;
Internationale Wein-Challenge: Gold;
National Wine Challenge: Top 100;
SAWI (South African Wine Index): Platin;
Michelangelo: Gold;
Getränkegeschäft Syrah Masters: Gold;
International Wine Spirits Challenge: 95/100 Punkte;
Diner's Platter: 93 (4,5/5 Sterne).

Vollständige Details anzeigen